BSS Hochspannungstechnik GmbH
Monitoring & Diagnose

Stromzange zur Auskopplung elektrischer TE-Impulse

Die Stromzange wird verwendet, um elektrische TE-Impulse von einem Prüfling an ein TE-Messsystem zu übertragen. Die Stromzange erlaubt eine sensitive Messung von schwachen Teilentladungsimpulsen. Unerwünschte 50 Hz Komponenten werden durch die Stromzange nicht übertragen. Mit der Stromzange kann sowohl eine TE-Messung im genormten Frequenzbereich nach IEC 60270 als auch bei höheren Frequenzen bis 20 MHz erfolgen.

 

Datenblatt
HFCT-20
Datenblatt_HFCT-20.pdf (154.88KB)
Datenblatt
HFCT-20
Datenblatt_HFCT-20.pdf (154.88KB)

go to: eglish site